Die Omnibusverkehr Franken GmbH

Seit 1988 ist die Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF) nicht mehr aus der Region wegzudenken.

Damit ist das Unternehmen zwar noch verhältnismäßig jung, hat jedoch eine lange Tradition, da es aus dem Postreisedienst und dem Bahnbus entstand. Das Bedienungsgebiet umfasst die drei fränkischen Regierungsbezirke, Teile der Oberpfalz, den benachbarten Baden-Württembergs und Linienverkehre im südlichen Thüringen.

In Zusammenarbeit mit privaten, mittelständischen und kommunalen Verkehrsunternehmen bedient die OVF viele Linien im Öffentlichen Personennahverkehr und es verlassen sich täglich rund 100.000 Menschen auf das Busunternehmen. Die OVF sorgt dafür, dass Kinder sicher in die Schule, Pendler pünktlich zu ihrer Arbeitsstätte und alle Fahrgäste umweltfreundlich an ihr Ziel gelangen.

Das Leitbild

Die regionale Verankerung ist ein entscheidender Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens. Das bedeutet: Entscheidungskompetenz vor Ort, hohe Verlässlichkeit und große Leistungsfähigkeit. Hinterm Lenkrad, in den Betriebshöfen und Verkaufsbüros, den regionalen Stützpunkten und der Verwaltung setzten sich die Mitarbeiter jeden Tag für einen reibungslosen Ablauf des Busverkehrs ein. Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit sind die Ziele, die es immer wieder zu erreichen gilt.

Omnibusverkehr Franken GmbH ist Teil von DB Regio Bus

Innerhalb des DB-Konzerns gehört die Omnibusverkehr Franken GmbH zum Geschäftsfeld DB Regio Bus. Seit dem 1. Oktober 2008 tritt sie mit verkehrsroten Bussen auf und zeigt ihre regionale Verankerung mit dem Angebotsnamen DB Frankenbus.